Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 18. Mai 2016

Schulanfang Sew along

Erste Etappe


Heute treffen wir uns bei Kristina von Lunajuzur ersten Etappe des Nähen-für-den-Schulanfang-Sew alongs. (Sagte ich schon, dass es mein erster Sew along ist? Hach, ich bin ganz aufgeregt und möchte unbedingt alles richtig machen!)

Heute steht folgendes auf dem Programm:

Ich habe angefangen!
Heute zeige ich einen ersten Zwischenstand von meinem Projekt.
Ist der Stoff schon da?
Bin ich bei meiner Idee geblieben oder ist noch etwas dazu gekommen bw. habe ich nochmal alles umgeworfen?
Komme ich klar oder brauche ich vielleicht etwas Hilfe?



Da es mir am einfachsten erscheint, habe ich (gestern) mit der Schultüte angefangen. Den Stoff hatte ich ja bereits seit geraumer Zeit, wie ich beim ersten "Treffen" bereits geschrieben habe. Zum Glück habe ich direkt nach dem Waschen der Stoffe die jeweiligen Kombinationen für Schultüte und Kleid zu einem Päckchen gelegt und eine Schnur darum gewickelt, da ich in Sorge war, die Stoffe untereinander zu vertauschen. Das wäre schon blöd gewesen, denn für eine Elodie (Schnittmuster Farbenmix) benötigt man eben doch wesentlich mehr Stoff als für eine Schultüte.
Lustigerweise schrieb mich gestern eine Freundin an, ob ich zufällig noch wüsste, wo sie auf der Schultüte ihrer Tochter die Applikation hinmachen wollte. Zum Glück meinte ich mich erinnern zu können und zum weiteren Glück weiß ich auch noch, wohin meine Applikation kommen soll.

Das Thema "Applikation" war gar nicht mal so einfach. Ich wollte einen schönen Schmetterling haben, der zwar nicht zwingend zu den Lieblingstieren meiner Tochter gehört, der jedoch auf ihrem Ranzen zu finden ist.

Als erstes fand ich diesen ITH-Schmetterling. Den möchte ich, wenn die Schultüte gefüllt ist, an dem Verschlussband der Schultüte befestigen.
Auf die Schultüte habe ich schließlich die Flutter-Datei von Huups und den Namen des zukünftigen I-Dötzchens genäht (Stickdatei von hier).


Stickerei am frühen Morgen


Ein wenig Sorge hatte ich, dass ich die notwendigen Rundungen der Spitze nicht hinbekommen würde, zum Glück hat es dank tatkräftiger Unterstützung gepasst. 


Auf Geschenkpapier das "Schnittmuster" gezeichnet



Die "Anprobe" hat gezeigt, dass ich genug Nahtzugabe gegeben habe und sich die Nähte da treffen, wo sie sich treffen sollen. Sehr schön!

Nun oben noch den Tüll annähen und fertig ist meine erste genähte Schultüte! Nur der 3D-Schmetterling fehlt noch. Für ihn werde ich am Samstag auf dem Stoffband noch ein Band suchen.



Wo kommen diese komischen Farben her?




Bessere Fotos kann ich leider nicht anbieten. Irgendwie bekomme ich die ganze Schultüte nicht so richtig aufs Bild, bzw. habe Gegenlicht usw. Ich werde hoffentlich ein Bild der ganzen Schultüte nachreichen können.

Geht es euch auch immer so? Da sitze ich Stunde um Stunde an einem Projekt, finde es während des Nähend auch schön - doch kaum ist es fertig, sinkt meine Zufriedenheit - das Teil gefällt mir nicht mehr so gut wie während des Herstellungsprozesses. Aus welchem Grund ist das nur so? Mich nervt das!!!

Für meine großen Töchter hatte ich seiner Zeit ebenfalls Schultüten gebastelt, allerdings aus Moosgummi und Pappe, da ich vor 12 bzw. vor 9 Jahren mit Nähen noch so gar nichts im Sinn hatte. Meine Mittlere weigert sich beharrlich, ihre Schultüte zu entsorgen. So hängt sie noch immer in ihrem Zimmer, was ich wohl als Kompliment verbuchen kann. 
Mal sehen, ob man unter der dicken Staubschicht noch etwas erkennen kann.


Schultüte meiner mittleren Tochter von 2007


Liebe Kristina, ich danke dir sehr für deine Mühe, denn ich weiß ganz sicher: Ohne den "Termindruck" hätte ich noch lange nicht angefangen. Und so bin ich der Umsetzung meiner Nähprojekte zur Einschulung wieder ein ganzes Stück näher gekommen.


Kommentare:

  1. Total schön sieht die schon aus und das mit der Rundung ging mir genauso ;) Schön, dass du dabei bist, LG KRistina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristina, ich freue mich auch, dass ich dabei sein kann :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich war bei meinem ersten Sew Along auch total aufgeregt, aber eigentlich kannst du ja Garnichts falsch machen.
    Deine Schultüte sieht schon sehr schön aus.
    Bin gespannt auf ein Foto der ganzen Schultüte.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,
      vielen Dank! Ich hoffe, dass mein begrenztes Fotografiertalent ein gutes Foto der ganzen Schultüte zulässt:-)

      Löschen