Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 13. August 2015

RUMS mit Hose

Welcher Irrsinn hat mir eigentlich eingeflüstert, dass ich eine Hose nähen möchte? 

Es muss die 10tägige Nähabstinenz gewesen sein, die mich noch aus dem Urlaub heraus Stoff hat bestellen lassen - nämlich den hier: Achromatics/Unbunt-Geoleaves von Alles für Selbermachen (inzwischen wohl ausverkauft). Ein, wie ich finde, wunderschöner Stoff, den ich dringend vernähen wollte. 

So weit, so gut. Aber das gefühlt tausendste Shirt? Nein, dachte ich mir in infantilem Optimismus, da geht noch mehr, da muss eine Hose zu. Und schwups, war auch der passende Hosenstoff im virtuellen Einkaufswagen. Bestellen und Bezahlen geht dank der Technik von Schottland aus und so wurde mir zunächst einmal die Heimkehr mit dem Wissen versüßt, dass die Stoffe und ich nahezu zeitgleich ankommen würden. 

Geht es Ihnen auch so? Dass Sie sehnsüchtig auf den bestellten Stoff warten, ihn
SOFORT waschen müssen - und ihn dann liegen lassen? Nun gut, am Montag machte ich mich trotz großer Hitze an die Hose. 

Den Schnitt habe ich mir irgendwie selbst zusammen gebastelt, und ich kann sagen: das war keine gute Idee. Kurz zusammengefasst: die Hose sitzt wenn überhaupt, dann nur dank des Gürtels. Etwas mehr Nahtzugabe an den Oberschenkeln hingegen wäre sicherlich nicht zu verachten gewesen, doch trotz meiner Mäkelei finde ich sie dann angezogen gar nicht so schlimm, wie man bei meinem Gezeter vielleicht denken könnte.





Als Kombination dazu habe ich ein Shirt nach dem Schnittmuster REBEKAH von Farbenmix genäht. 








Das Shirt ließ sich im Unterschied zur Hose sehr gut nähen. Den unteren Saum habe ich mit einem Fransenband (heißt das so?) verziert. Mal sehen, ob mir das auf Dauer gefallen wird. Ich habe Sorge, dass die Fransen bald ausfransen werden. Und was sich hier so nach lustigem Wortspiel anhört, sähe in der Realität sicherlich sehr doof aus.





Beide Stoffe sind von Alles für Selbermacher. Der Jersey aus der Serie Unbunt ist, wie gesagt, bereits ausverkauft, bei dem Hosenstoff handelt es sich um diesen sehr leichten dehnbaren Jeansstoff. Der Jersey fühlt sich, wie alle Eigenproduktionen von AfS sehr, sehr gut an, der Jeansstoff hätte für meinen Geschmack als Hosenstoff etwas fester sein können. 

Wenn ich mir diese Kombination ansehe, ist der Mustermix schon sehr auffällig. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich beide Teile häufiger mit einem schwarzen "Gegenstück" - also schwarzer Hose oder schwarzes Shirt - kombinieren werde.


Ist mir anzumerken, dass ich nicht so gerne fotografiert werde?


Und jetzt verlinke ich bei RUMS und schaue mal, welche Inspirationen wieder an gewohnter Stelle eintrudeln.


Kommentare:

  1. Die Hose sieht sehr schick aus und wenn du es nicht geschrieben hättest, würde keiner merken, das es nur am Gürtel liegt! Das muss so sein! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Kompliment! Hihi, dann muss ich lediglich hoffen, dass der Gürtel nicht seinen Geist aufgibt, sonst rutscht die Hose nämlich haltlos runter.

      Löschen
  2. Das ist doch eine super Hose geworden! Passformmäßßig ist eine Hose eines der schwierigsten Dinge, die man sich so "zusammenbasteln" kann, finde ich, und dafür kann ich nur sagen: Chapeu! Das sieht doch toll aus. Das mit dem Gürtel sieht man ja wirklich nicht. Stimme aber zu, dass das mit dem Mustermix eventuell etwas viel ist. Aber als Einzelstücke mit einem einfarbigen Kombiteil sind die beiden doch klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte. Vom weiteren Hosenprojekten werde ich mich auf jeden Fall erst einmal feenhaften. Heute Abend werde ich die Hose mal mit einem schlichten schwarzen Top ausführen...

      Löschen
  3. Kompliment! Ich finde die Hose super knackig! Und die Stoff-Kombi genial. Aus der Entfernung sieht man ja auch nicht, dass der Jeansstoff gemustert ist.
    Die Schuhe sehen übrigens auch spitze aus ;-)
    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kate, vielen Dank für die lieben Worte. Super knackig ist wohl war, ich habe am Abend zur Sicherheit noch eine Sichelrheitsnaht am Po gezogen... :-)

      Löschen