Dieses Blog durchsuchen

Montag, 21. September 2015

Und immer wieder rufen die Berge


Vermutlich kennen sehr, sehr viele Eltern von ca. 4 - 7jährigen Mädchen die Eiskönigin. Können die Lieder mitsingen, die Figuren beim Namen nennen und kennen vermutlich auch deren Charaktere. 
Wer nun jedoch denkt, ich gehörte dazu, der irrt. Wer die Eiskönigin bzw. ihre Kumpanen bei uns sucht, wird nicht fündig werden, denn bei uns lebt Heidi.

Seit Jahren ist Heidi bei uns der absolute Star im Kinderzimmer. Abwege zu Lillifee, Mia & Me sind immer nur von kurzer Dauer, kleine Seitensprünge sozusagen. 
Die Liebe zu Heidi ist riesengroß, meine Tochter kann die Namen aller Ziegen aufzählen, wobei es ihr egal ist, ob sie in der alten oder der neuen Serie vorkommen. Geht es um Heidi, ist sie nicht wählerisch. Kleinere Vorlieben für die alte Serie werden ignoriert, wenn eben nur die neue Version verfügbar ist, Hauptsache Heidi. 

Inzwischen behaupte ich sogar, dass meine Tochter eine weniger mutige, weniger aufgeschlossene Version von Heidi ist, denn sie sind sich in der Tat recht ähnlich. Also vom Charakter her, nicht vom Aussehen, wie man schon an der Haarfarbe erkennen kann.

Gut, dass Stoff und Liebe offensichtlich kleine Mädchen versteht. 
So haben Mütter/Omas/Tanten/Cousinen (nehmen Sie bei Bedarf gerne die männliche Form) von heidiverliebten Mädchen die Möglichkeit, Herzenswünsche zu erfüllen. 

Heidikleider, Heidishirts, Heidijacken. Wenn es nach meiner Tochter ginge, würde ich jedes Kleidungsstück entweder aus Heidistoff nähen oder mit Heidi besticken.Gerne auch beides!
Okay, ab und an werden auch Einhörner, Feen und Tiere gewünscht oder zumindest akzeptiert.

Ich habe hier das Shirt mit Knopfleiste von Lillesol und Pelle aus dem Heidistoff genäht und das Kleid nach dem Freebook Ruth (Vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster) genäht.
Und so habe ich heute meine kleine Tochter sehr glücklich gemacht. 

Darauf ein kräftiges: "Holladi-hi!!"




Und jetzt werde ich mich einmal bei My Kid wears inspirieren lassen, was ich aus meiner Stoffmarktbeute alles so nähen könnte. Vielleicht ist ja schon die eine oder andere Herbstsache dabei...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen