Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 19. Februar 2017

Nähen, häkeln, lesen - und immer wieder Kaffee

Wie jeden Sonntag sammelt Anita von Grinsestern sieben Sachen, für die wir unsere Hände benutzt haben - egal, ob für 5 Minuten oder für 5 Stunden.

Obwohl ich heute so viele Dinge mit meinen Händen gemacht habe, dass mir die Auswahl schwerfallen könnte, war der Tag heute mehr als unspektakulär und, so befürchte ich, für Außenstehende sehr langweilig.  Und dennoch - oder vielleicht gerade deswegen - habe ich den Tag bislang genossen (und werde es sicherlich noch weiterhin tun, denn der Tag ist ja noch lange nicht zuende).


Nach dem Frühstück verziehe ich mich ins Nähzimmer und beende dort die gestern angefangene Evita-Bluse nach einem Schnittmuster von Lillesol und Pelle. Ich nähe sehr, sehr gerne nach Schnittmustern von Lillesol und Pelle, denn erstens gefällt mir das Design, dann ist alles sehr gut beschrieben und was ich besonders angenehm finde, ist, dass die Ebooks für jede Größe eine eigene Datei haben, so dass sich das Zusammenkleben in erträglichen Maßen hält und man sich nicht durch ein Gewirr von unterschiedlichen Schnittgrößen kämpfen muss.
Zwar hat die Bluse noch einen kleinen Schönheitsfehler, dennoch gefällt sie mir, und ich bin mir sicher, dass sie an meiner kleinen Tochter sehr süß aussehen wird.




Zwischendrin nähe ich ein paar Grannys für diese Drops-Decke. Als ich diese Decke bereits erwähnte, sah das Ergebnis ja noch ein wenig, nun ja, sagen wir "ausbaufähig" aus, doch inzwischen bin ich recht zufrieden. Auch wenn ich noch nicht wirklich überzeugt bin, dass sich diese Grannys gut werden zusammen nähen lassen. Ich bin jedoch schon sehr glücklich mit diesen Sommerfarben und habe bereits vor meinem inneren Auge, wie hübsch sich die Decke auf meiner Gartenliege machen wird, falls wenn ich jemals wieder Ordnung in den Garten bekommen habe. Und die Sonne scheint. 




Solange sich die Sonne noch ein wenig blicken lässt, gehe ich mit der Jüngsten ein wenig spazieren und halte sogar eine halbe Stunde lesend (und frierend) auf dem Spielplatz aus. Zwischendurch muss ich meiner vorsichtigen Kleinen Hilfestellung beim Klettern geben.





Zuhause angekommen, stelle ich meine geplünderten Zweige in die Vase. Noch sehen sie sehr karg aus (wobei ich gestehen muss, dass sie mir auch in ihrer Kargheit gut gefallen), doch bald schon zeigt sich erfahrungsgemäß ganz zartes Grün an den Ästen und bringt mir eine Vorahnung auf den Frühling.




Um mich wieder aufzuwärmen, mache ich es mir mit einer Tasse Kaffe und den Büchern, die ich gestern ausgeliehen habe, gemütlich. Meine mittlere Tochter hat es wieder einmal sehr gut mit mir gemeint und hat gestern meine Lieblings-Cupcakes mit einem köstlichen Frischkäse-Topping gemacht. Sehr süß und überaus lecker!




Auf Wunsch der Jüngsten bin ich gestern mit ihr in die Bibliothek gefahren, in der ich das letze Mal vor fast sieben Jahren war. Und was soll ich sagen? Wir waren begeistert und haben glücklich unsere "Beute" nach Hause getragen. Für mich waren einige Dekobücher und - Hurra, Hurra - die 6. Staffel "Downton Abbey" dabei. Darüber freue ich mich riesig, denn bislang kann man sie noch nicht online sehen, und ich mag diese Serie so gerne. Ein voller Erfolg auf der ganzen Linie für meine Tochter und mich!




Schließlich spielen wir "Mensch Murmeltier". Dieses Spiel hatte ich auf Ebay entdeckt und meinem Mann, der Murmeltiere toll findet, in den Adventskalender gesteckt. Die Regeln sind natürlich die von "Mensch, ärgere dich nicht", aber es sieht doch unendlich niedlicher aus, wenn kleine Murmeltiere aus ihrem Bau schauen.




Kommentare:

  1. Die Murmeltiere sind genial!
    In der Bibliothek war ich auch seit Jahren nicht mehr. Dabei ist es so schön, mit einem Stapel Bücher heimzukommen, sich aufs Sofa zu setzen und überall durchzublättern oder anzulesen....
    Deine Granny-Decke wird bestimmt total schön!
    Hab eine schöne Woche!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      vielen Dank für deine netten Worte. Habe du ebenfalls eine schöne Woche.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hihi, die Murmeltiere sehen wirklich süß aus.
    Deinen Sonntag finde ich gar nicht langweilig - spektakulärer werden meine üblicherweise auch nicht.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,
      vermutlich sind das die Wochenenden, an denen man sich richtig gut erholt, oder?

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich fahr auch regelmäßig mit den Kiddies in die Bücherei - es ist einfach wirklich kostengünstiger, wenn das Haus voller Leseratten ist und die meisten Bücher lese ich ja wirklich nur einmal. Wir haben in der Nähe auch eine ganz tolle. Die Grannys sind sehr schön. Bin auf die Decke gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden jetzt sicherlich auch häufiger in die Bibliothek fahren, meine Tochter ist auch recht stolz auf ihren neuen und eigenen Bibliotheksausweis. Schön, dass solche Bibliotheken nicht eingespart werden.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. "Mensch Murmeltier" ?!?! Wie süß!!! :-) Die sind ja niedlich!
    Die Bluse ist ja bezaubernd geworden und die Grannys gefallen mir auch sehr! Ich hab es heute auch mal wieder an meine Nähmaschine geschafft. :-)

    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  5. Die Murmeltiere sind wirklich sehr süß - allerdings gewinnt meine Tochter mit ihnen noch mehr als beim normalen Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel, obwohl sie doch sehr mitfühlend war, als sie eins rausgeschmissen hat.
    Viele liebe Grüße und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen