Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 16. Juli 2015

Er ist wieder da!!!

Mein Gejammere und Geschimpfe scheint geklappt zu haben: Der Sommer kehrt zurück. Angeblich nur ganz vorsichtig und auf eine kleine Stippvisite, aber ich will mal nicht nörgelig sein und genieße jetzt die Tage, an denen es selbst für meine Begriffe recht warm und auch trocken ist (warm und nass mag ich nämlich auch nicht).

Zur Feier des Sommers habe ich auch für diesen (dieses???) RUMS ein wahres Sommerfeelingskleid genäht. Eine Lorelady nach diesem Ebook. Im letzten Jahr konnte man auf sehr vielen Blogs so viele tolle Variationen dieses Kleides sehen, dass ich jetzt nach kleinem Zögern ebenfalls diesen Schnitt gekauft habe. Die Stoffe habe ich mal wieder vom Neuköllner Stoffmarkt (man sollte denken, ich kaufte niemals woanders. Tu ich aber, wirklich). Ich hatte zwar viele sehr passende Stoffe im Internet gesehen, doch da ich so unsicher war, wollte ich zunächst einmal günstigere Stoffe vernähen.






Das Kleid selbst ist sehr einfach genäht, mir war nur die ganze Kräuselei seeeehr, sehr langweilig. Als es fertig war, kam dann zunächst die Enttäuschung. Ich fand, ich sah aus, wie eine Matroschka-Puppe, zumindest figurmäßig. Vielleicht fallen die Stoffe nicht weich genug, oder es ist ein zu ungewohntes Bild, jedenfalls war ich vom Anblick des Spiegelbilds nicht überzeugt. Also wanderte das Kleid erst einmal wieder in die Tiefen meines Kleiderschranks, wobei das Wetter der letzten Tage auch nicht half, es wieder hervorzukramen. 






Nun habe ich es doch wieder angezogen, und mir scheint, dass das Kleid vielleicht doch nicht so schlecht ist, obwohl ich sagen muss, dass ich finde, dass es etwas moppelig macht. Doch eins schafft es zumindest: Es sorgt bei mir für echte Prinzessinnengefühle. Hätte ich so ein Kleid als Kind gehabt, ich hätte im 7. Himmel geschwebt. So ist es jetzt aber auch nicht schlecht, und ich genieße das Gefühl, wenigstens temporär als Prinzessin durch die Straßen zu flanieren.





Übrigens: Obwohl ich mich als Kind riesig über so ein Kleid gefreut hätte, bin ich bislang noch nicht auf die Idee gekommen, das Kleid in der Mädchenversion für meine jüngste Tochter zu nähen. Aber vielleicht hole ich das ja doch noch nach.

Da dies jedoch definitiv ein Kleid für mich ist, geht es zu RUMS

Kommentare:

  1. Ein tolles KLeid! Es steht dir super!

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank. Ich freue mich sehr über das Kompliment, vor allem, weil ich ja doch wegen des Kleides ein wenig unsicher bin.

      Dein "Rums"- Kleid ist auch sehr, sehr schön, wenn wir im Sommer in die Sonne führen, hätte ich das auch sehr gerne.
      Viele liebe Grüße zurück.

      Löschen
  2. ein wunderschönes prinzessinnenkleid :-)
    sind das rosen am stoff? schon oder?
    wenn ja, würde es ja perfekt zu meiner RosenLinkParty passen :-)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst!

    http://dornroeschennaeht.blogspot.de/p/rosenlinkparty.html

    Glg andrea 

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,

    vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, du hast richtig gesehen, es sind Rosen. Ich verlinke mich nachher gerne.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Nein, Matroschkenhaft oder moppelig siehst du in dem Kleid definitiv nicht aus. Vielleicht nur ungewohnt für dich, ich für meinen Teil finde das Kleid total schön und dass es dir super passt und steht.

    AntwortenLöschen
  5. Wie lieb von dir, da freue ich mich wirklich sehr. Nachdem nämlich meine Tochter die Fotos gemacht hatte, habe ich das Kleid doch gleich wieder aus Unsicherheit in die Ecke geworfen. Dann werde ich es jetzt mal eben aufheben gehen :)

    AntwortenLöschen